Paris / Maison Heinrich Heine

Beschreibung der Einsatzstelle

Das 1956 gegründete Heinrich-Heine-Haus ist eine deutsch-französische Kultureinrichtung mit doppelter Funktion: Es ist sowohl ein Wohnheim für internationale Studierende und Wissenschaftler:innen im Herzen der Cité internationale universitaire de Paris als auch ein deutsch-französisches Kulturinstitut.

In enger Zusammenarbeit mit Akteuren aus der Welt der Universitäten, der Kultur und der Medien bemüht sich das Haus durch sein dichtes Programm (ca. 150 Veranstaltungen pro Jahr), die deutsch-französische Zusammenarbeit in den Bereichen Wissenschaft, Politik, Kunst und Kultur zu fördern und den interkulturellen und intellektuellen Dialog auf europäischer und internationaler Ebene zu stärken. Als Ort der Begegnung, des Dialogs und der Debatte hat es sich zur Aufgabe gemacht, die studentische Mobilität und den Dialog zwischen den Kulturen zu fördern, den intellektuellen Austausch auf internationaler Ebene zu unterstützen und die komplexen Herausforderungen der heutigen Welt durch Vorträge von Experten aus verschiedenen Themenbereichen zu beleuchten.

Das Haus verfügt über eine Bibliothek mit mehr als 22.000 Dokumenten, von denen 85% in deutscher Sprache sind. Dieser Bestand besteht aus deutschsprachiger Literatur und Sekundärpublikationen aus verschiedenen Bereichen (Recht, Wirtschaft, Sozialwissenschaften, Philosophie, Psychologie, Geschichte, Kunst, Film und Musik). Außerdem gibt es einen Lesesaal mit aktuellen deutschen und französischen Zeitungen und Zeitschriften, der dem deutsch- und französischsprachigen Publikum (Studierenden und Forschenden) zur Verfügung steht.

Beschreibung der Tätigkeit der*des Freiwilligen

Einsatzbereiche und übertragene Aufgaben :

Der/die Freiwillige wird zu 50 % in der Bibliothek und zu 50 % in der Kulturarbeit eingesetzt.

Die Aufgaben der Bibliothek umfassen den Empfang von Besucher:innen, die Aufsicht über den Lesesaal und Mithilfe bei der Ausleihe von Büchern. Der/die Freiwillige wird das Team bei der Gestaltung des Kulturprogramms und bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen unterstützen (Recherche, Textproduktion, Kommunikation, praktische Vorbereitung, technische Unterstützung, Anwesenheit bei bestimmten Abendveranstaltungen).

Ein individuelles Projekt kann entweder im Kontext des Bibliotheksbetriebs durchgeführt werden und sich in die Überlegungen zur Umstrukturierung und Neugestaltung der Bibliothek als moderne Forschungsinfrastruktur einfügen, oder im Bereich der Kultur, wobei der Schwerpunkt auf einem Thema liegen sollte, das mit dem aktuellen Programm in Verbindung steht.

Was wir von der*dem Freiwilligen erwarten

Wir suchen eine offene und neugierige Person, die motiviert ist und sich für das kulturelle Leben in Frankreich und Deutschland interessiert. Die Person sollte teamfähig sein und die Fähigkeit besitzen, selbstständig zu arbeiten. Außerdem sollte sie sich im Kontakt mit verschiedenen Zielgruppen wohlfühlen und bereit sein, sich auf neue Aufgaben einzulassen. Vorherige Erfahrungen in der Bibliotheksarbeit sind von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich. Grundkenntnisse auf französisch sind erforderlich, ein bereits fortgeschrittenes Lernniveau wäre wünschenswert.

 

Der Führerschein ist nicht erforderlich.

Die Einrichtung ist barrierefrei.

Die Einrichtung stellt eine Unterkunft zur Verfügung.

Wo wir sind

27 C boulevard Jourdan
75014 Paris
Frankreich

www.maison-heinrich-heine

logo
logo
Freiwilligendienste Kultur und Bildung
Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Ministerium für Familie, Frauen, Kultur und Integration des Landes Rheinland-Pfalz
Kulturbüro Rheinland-Pfalz
FSJ Politik
FSJ Ganztagsschule
FSJ Kultur
Maison
OFAJ-DFJW
Service_civique
AGDF