Lyon / Maison des Jeunes et de la Culture Confluence

Beschreibung der Einsatzstelle

Das Maison des Jeunes et de la Culture Confluence (MJC) führt moderne außerschulische Bildungsarbeit durch, die sich an alle Menschen richtet und auf einem dynamischen und demokratischen Gemeinschaftsleben fußt. Das MJC verwaltet eine Einrichtung zum Nutzen der Bewohner*innen des Stadtteils und hat zum Ziel Eigenständigkeit und Entfaltung zu fördern. Das MJC ermöglicht allen Menschen einen Zugang zu Bildung und Kultur, so dass alle an der Konstruktion einer solidarischeren und gerechteren Gesellschaft mitwirken können. Es trägt zur Entwicklung des sozialen Zusammenhaltes bei.

Demokratie wird im Alltag gelebt und das MJC trägt zur Entwicklung des Stadtteils bei, indem es Räume für soziale Innovation öffnet und auf die Bedürfnisse der Bewohner*innen eingeht. Das Vorgehen, die Angebote und die Dienstleistungen des MJC fördern Eigeninitiative, Verantwortungsübernahme und bürgerschaftliches Engagement. Jugendarbeit ist eine zentrale Aufgabe des MJC und spiegelt sich u.a. in dem Projekt einen Ort für junge Menschen zu schaffen, den sie selber gestalten und sich aneignen können (Erwerb eines Hausboots).

Seit drei Jahren organisiert das MJC internationale Austausche mit Estland und Spanien im Rahmen von Erasmus+. Ein Austauschprojekt mit Griechenland war für 2020 geplant, konnte jedoch aufgrund der aktuellen Pandemie nicht stattfinden. Mit seinen pädagogischen und Gemeinschaftsgärten, setzt sich das MJC Confluence für Umweltbildung und Nachhaltigkeit ein. Es richtet sich mit seinen Koch-, Näh- oder Bastelworkshops, die zu geringen Preisen angeboten werden, an alle Zielgruppen, von kleinen Kindern bis zu Senior*innen und baut damit soziale und pädagogische Brücken. Darüber hinaus werden das ganze Jahr über verschiedene Kulturveranstaltungen organisiert (Konzerte für aktuelle Musik, Tanzgalas, MJC-Fest, Märchenabende usw.).

Neben diesen regelmäßigen Veranstaltungen, führen die verschiedenen Abteilungen des MJC (Kinder, Jugend, Umwelt, Freizeit, Gemeinschaftsleben, aktuelle Musikszene) pädagogische und partizipative Workshops mit den Schulen des Stadtteils, den Bewohner*innen und Partnerorganisationen durch.

Beschreibung der Tätigkeit der*des Freiwilligen

Die*Der Freiwillige wird im Bereich Umwelt, Jugend und Gemeinschaftsleben/Stadtteilleben eingesetzt. Bereichsübergreifende Projekte können ebenfalls in Betracht gezogen werden. Mögliche Tätigkeitsbereiche:

  • Unterstützung beim Empfang und bei der Begleitung der Initiativen der Bewohner*innen und Ehrenamtlichen: Projektideen und Bedürfnisse der Bewohner*innen abfragen und sie in der Umsetzung begleiten; Bindeglied zu den Ehrenamtlichen sein und dabei helfen, das Ehrenamt ausbauen: die Ehrenamtlichen bei Veranstaltungen oder partizipativen Aktionen empfangen, begleiten und mobilisieren sowie Organisation von Aktivitäten zur Gruppenbildung; Empfang von Einzelpersonen und Vereinen, die die Räumlichkeiten nutzen sowie Kontakt zwischen den Vereinen und Bewohner*innen herstellen
  • Unterstützung bei der Durchführung von Workshops und der Kommunikation: Mithilfe bei der Durchführung partizipativer Workshops, die sich an ein vielfältiges Publikum richten (Senior*innen, Familien, isolierte Personen, Kinder, Jugendliche…). Gemeinsam mit der zuständigen Referentin können Workshops für Senior*innen (Kreativworkshops, Informatikkurse für Anfänger*innen, informatische und administrative Hilfe, gemeinsames Essen, Gedächtnis-Workshops…) und Erwachsenen und Familien (Abfragen der Bedürfnisse der Bewohner*innen und gemeinsam mit ihnen Workshops entwickeln) sowie Aktivitäten im pädagogischen Garten Gilibert angeboten werden (sofern ein Interesse an diesem Thema besteht).
  • Mithilfe bei der Konzeption und Entwicklung pädagogischer Werkzeuge, Internetrecherchen, Bastelarbeiten, Kollagen, Zeichnungen, kleine handwerkliche Tätigkeiten usw.
  • Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit für die verschiedenen Projekte und Veranstaltungen (Facebook, Newsletter, Plakate usw.)
  • Unterstützung beim Aufbau eines Infopunktes rund ums Fahrrad: Mithilfe bei der Entwicklung und Umsetzung von Materialien und Aktivitäten, die das Fahrrad als urbanes Fortbewegungsmittel fördern; Mithilfe bei der Gestaltung eines Programms, dass die Nutzung des Fahrrads im Viertel erhöht (Workshops, Treffen, Ausflüge usw.); Begleitung der Nutzer*innen des Infopunktes und Unterstützung bei Fahrradreparaturen
  • Mithilfe bei der Entwicklung von gemeinnützigen ehrenamtlichen Arbeitseinsätzen: Mithilfe bei der Suche nach möglichen Arbeitsfeldern bei den Bewohner*innen des Viertels Perrache/Confluence; Mithilfe bei der Rekrutierung von Jugendlichen; Mithilfe bei der Leitung der Gruppe der ehrenamtlichen Jugendlichen; Mithilfe bei den Einsätzen; Begegnung mit Partnern im Vereinsbereich
  • Unterstützung des Jugendzentrums (Pôle Jeunesse): Mithilfe beim Empfang und Begleitung der Nutzer*innen des Computerbereichs und Hausaufgabenhilfe; Mithilfe bei der Durchführung von Ferienaktivitäten; Mithilfe bei der Durchführung von Aktivitäten des Jugendinfopunktes (Point Information Jeunesse) rund um die Themen Arbeit, Wohnen, Gesundheit, Digitales…
  • Unterstützung des selbstverwalteten Cafés: Mithilfe bei der Verwaltung der Lagerbestände und der Bestellungen bei lokalen Partnern; gemeinsam mit der Buchaltung der MJC Überprüfung der Kasse; Unterstützung beim Verkauf, Kassieren und bei der Mülltrennung; Gespräche mit den Mitgliedern; Begleitung der Ehrenamtlichen, die im Café mithelfen wollen; Unterstützung bei der Durchführung von Aktivitäten (Spielecafé, Strickcafé, Repaircafé; Filmabende usw.)

Was wir von der*dem Freiwilligen erwarten

Wir suchen eine sorgfältige und gewissenhafte Person, die motiviert ist, das gemeinnützige Projekt des MJC zu unterstützen und folgendes mitbringt:

  • Teamfähigkeit
  • Lust und Fähigkeit mit verschiedenen Zielgruppen zusammenarbeiten
  • Kenntnisse in der Leitung von Gruppen und in den Bereichen Ökologie und Kommunikation/Öffentlichkeitsarbeit sowie Erfahrungen in der Vereinsarbeit wären ein Plus
  • Gute oder fortgeschrittene Französischkenntnisse
  • Führerschein

 

Um eine Unterkunft muss sich selbst gekümmert werden.

Wo wir sind

28 Quai Rambaud
69002 Lyon
Frankreich

www.mjc-confluence.fr/

logo
logo
Freiwilligendienste Kultur und Bildung
Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Ministerium für Familie, Frauen, Kultur und Integration des Landes Rheinland-Pfalz
Kulturbüro Rheinland-Pfalz
FSJ Politik
FSJ Ganztagsschule
FSJ Kultur
FSJ Kulturerbe
Maison
OFAJ-DFJW
Service_civique
AGDF