Paris / Goethe-Institut Paris – Kulturabteilung

Beschreibung der Einsatzstelle

Das Goethe-Institut e.V. ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland.

Es fördert die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland, pflegt die internationale kulturelle Zusammenarbeit und verfügt über eine umfangreiche Bibliothek. Wir vermitteln ein umfassendes Deutschlandbild durch Information über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben in unserem Land.  Die Zusammenarbeit mit französischen und europäischen Partnern sowie der interkulturelle Dialog stehen dabei im Vordergrund.

Unsere Zielgruppen sind aufgrund unserer vielfältigen Tätigkeitsfelder sehr heterogen. Vor allem wenden wir uns natürlich ein lokales Publikum aller Altersgruppen, das sich für die deutsche Sprache und Kultur begeistert oder begeistern lassen möchte.

Für das kommende Jahr sind, je nach Entwicklung der sanitären Situation, zahlreiche Kulturprojekte geplant, die sowohl im eigenen Haus als auch in Zusammenarbeit mit Partnerinstitutionen umgesetzt werden. Dazu gehören Ausstellungsprojekte zeitgenössischer Kunst, Konzerte und Events in den Bereichen Jazz, klassische und elektronische Musik, Filmvorführungen, Lesungen und Diskussionsveranstaltungen sowie Produktionen in den Bereichen Tanz und Theater.

Im Rahmen multidisziplinärer Fokusprogramme stellt das Goethe-Institut Paris jedes Jahr die Künstlerszene einer bestimmten Region oder Stadt ins Rampenlicht. Im vergangenen Jahr wurde das Programm Munich Unique lanciert, welches das kulturelle Schaffen der Metropolregion München in Form eines spartenübergreifenden Veranstaltungszyklus präsentiert. Dieses Programm wird noch bis Ende 2021/Anfang 2022 durchgeführt.

Das Goethe-Institut Paris arbeitet mit zahlreichen Kultureinrichtungen (Museen, Galerien, Theater, Konzertsäle, Kinos, Vereinen etc.) zusammen. Weiterhin besteht eine enge Kooperation mit den anderen ausländischen Kulturinstituten in Paris (FICEP, EUNIC), der deutschen Botschaft in Paris und den deutschen politischen Stiftungen.

Beschreibung der Tätigkeit der*des Freiwilligen

Der Deutsch-Französische Freiwilligendienst Kultur ist in der Kulturabteilung angesiedelt, deren Hauptaktivität die Organisation von Veranstaltungen in den verschiedenen künstlerischen Sparten (Film, Bildende Kunst, Musik, Theater, Tanz und Literatur und Wortprogramme) ist. Weiterhin wird hier die abteilungsübergreifende, frankreichweite, digitale Kommunikationsarbeit koordiniert. Diese wird im Kontext der Pandemie aktuell immer wichtiger und wäre der Hauptaspekt für das geplante Kulturvolontariat.

Zu den Hauptaufgaben des*der Freiwilligen gehören:

  • Mithilfe bei der Entwicklung und Implementierung der Social-Media-Aktivitäten aller Abteilungen (Kultur/ Bildungskooperation Deutsch (BKD) / Bibliothek)
  • Mitarbeit bei der Planung, Umsetzung und crossmedialer Verbreitung digitaler bzw. hybrider Projekte und Veranstaltungen aller Abteilungen (Kultur / Bildungskooperation Deutsch (BKD) / Bibliothek)
  • Unterstützung bei der allgemeinen Betreuung der Social-Media-Kanäle (Community Management, Anwendung neuer Funktionalitäten, Strukturierung der Kanäle)
  • Teilnahme an Sitzungen (Kommunikationsrunde, Programmsitzung, Jour Fixe BKD…)
  • Unterstützung bei der CMS-Eingabe von Veranstaltungen aus allen Abteilungen
  • Gelegentliche Mithilfe bei der Vorbereitung und Durchführung von Kulturveranstaltungen.

Was wir von der*dem Freiwilligen erwarten

  • Erste Erfahrungen in der Nutzung der sozialen Netzwerke (insbesondere Facebook und Instagram, aber auch YouTube und Twitter)
  • Gute Kenntnisse der französischen und der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Fähigkeit und Bereitschaft zum selbständigen Arbeiten und zur Entwicklung kreativer Ideen und Ansätze in der Kommunikationsarbeit
  • Exzellente Kommunikationsfähigkeiten, Freude am Schreiben, Flexibilität und Teamgeist
  • Souveräne Beherrschung der gängigen Bürosoftware (Outlook, Word, Excel, PowerPoint)
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in institutsspezifische Software (u.a. CMS)

 

Eine Unterkunft wird zur Verfügung gestellt (die Freiwilligen beteiligen sich an den Mietkosten).

Wo wir sind

17 Avenue d’Iéna
75116 Paris
Frankreich

www.goethe.de/paris

logo
logo
Freiwilligendienste Kultur und Bildung
Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Ministerium für Familie, Frauen, Kultur und Integration des Landes Rheinland-Pfalz
Kulturbüro Rheinland-Pfalz
FSJ Politik
FSJ Ganztagsschule
FSJ Kultur
FSJ Kulturerbe
Maison
OFAJ-DFJW
Service_civique
AGDF