Goethe-Institut / Lyon

Beschreibung der Einsatzstelle

Das Goethe-Institut e.V. ist auf internationaler Ebene die wichtigste kulturelle Einrichtung der Bundesrepublik Deutschland. Das Goethe-Institut fördert die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegt die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Durch Information über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben, wird ein umfassendes Deutschlandbild vermittelt. Die angebotenen Kultur- und Bildungsprogramme fördern den interkulturellen Dialog und ermöglichen kulturelle Teilhabe. Sie stärken den Ausbau zivilgesellschaftlicher Strukturen und fördern weltweite Mobilität.
Das Goethe-Institut Lyon, das seit 1966 existiert, organisiert und unterstützt ein breites Spektrum von kulturellen Veranstaltungen zur Präsentation zeitgenössischer deutscher Kultur in der Region Rhône-Alpes und den anderen Regionen im Südosten Frankreichs. Zur Förderung des europäischen interkulturellen Austauschs arbeitet es mit zahlreichen Kulturinstitutionen in seinem Einzugsbereich zusammen und ist fester Bestandteil der Lyoner Kulturszene. In den Bereichen Theater, Tanz, Film, Literatur, Bildende Kunst und Musik ist das Institut Partner von Festivals und renommierten Veranstaltungen.
Außerdem fördert das Goethe-Institut den Deutsch-Unterricht durch ein umfangreiches Angebot von Sprachkursen und Prüfungen für alle Stufen. Es bietet Seminare und Beratung für Deutschlehrer an, stellt ihnen aktuelles didaktisches Material zur Verfügung und führt Aktionen zur Werbung für Deutsch als Fremdsprache durch. Das Ziel des Instituts ist es, das Deutschlernen interessant, lebendig und bereichernd zu machen.
Die Bibliothek des Goethe-Instituts Lyon vermittelt Informationen zu vielfältigen Aspekten des kulturellen, gesellschaftlichen und politischen Lebens in Deutschland. Sie bietet einen umfangreichen Bestand an Print- und audiovisuellen Medien an für alle an Deutschland Interessierten, für Deutschlerner und Deutschlehrer, sowie Informationsangebote im Internet.

Beschreibung der Tätigkeit der/des Freiwilligen

Die/Der Freiwillige wird die Arbeit eines Goethe-Instituts in Frankreich kennenlernen und hauptsächlich an den Aktivitäten der folgenden Abteilungen beteiligt sein:

  • Kommunikation/Verwaltung: Unterstützung der Telefonzentrale und des Empfangs (auf Deutsch und Französisch), Unterstützung bei der Verwaltung der Facebook-Seite, Unterstützung bei der Aktualisierung von Aushängen und Dokumenten für die Öffentlichkeit, Unterstützung bei „Kurieraufgaben“ (Überbringen von Dokumenten außerhalb des Instituts)
  • Verwaltung: Ablage von Buchhaltungsunterlagen, Unterstützung bei der Erstellung von Excel-Tabellen, Unterstützung der EDV-Abteilung
  • Kulturabteilung: Unterstützung bei der Organisation von Kulturveranstaltungen, Aufsicht und Aufbau von Ausstellungen
  • Information und Bibliothek: bei Bedarf Arbeit am Empfang, Unterstützung bei Projekten
  • Kurse und Prüfungen: Beteiligung an Sprachkursen für Kinder, Prüfungsaufsicht, Unterstützung beim Versand der Kursprogramme
  • Bildungskooperation: Unterstützung bei der Organisation und Aufsicht von Ausstellungen/Schulklassenbesuchen, Unterstützung bei der Erstellung und dem Versand von Broschüren

Was wir von der/dem Freiwilligen erwarten

  • Verantwortungsbewusstsein
  • Vielseitigkeit und Flexibilität
  • Tatkraft
  • Interesse an der französischen Sprache und Kultur
  • Interesse an der internationalen Kulturszene und/oder den deutsch-französischen Beziehungen
  • Solide Französischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Deutsch als Muttersprache oder gleichwertige Kenntnisse
  • Englischkenntnisse oder Kenntnisse einer anderen Sprache sind von Vorteil

Um eine Unterkunft muss sich selbst gekümmert werden.

Wo wir sind

18 rue François Dauphin
69002  Lyon
Frankreich

www.goethe.de/lyon

logo
logo
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz
Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung
Kulturbüro Rheinland-Pfalz
FSJ Politik
FSJ Ganztagsschule
FSJ Kultur
Maison
OFAJ-DFJW
Service_civique
AGDF